Mittwoch, 2. Januar 2013

Happy New Year!

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes, aufregendes, gutes Jahr 
- voll mit Liebe und Gesundheit!

Heute in der Früh ist mir als erstes gleich ein Rauchfangkehrer über den Weg gelaufen. An Knöpfen gerubbelt oder ihn gar angegriffen habe ich nicht... Für mein Glücksempfinden hat das bloße Sehen und unvermittelt über den Weg laufen gereicht - wenn das mal kein Zeichen ist! Laut Jahreshoroskop wird 2013 für den Löwen ja nicht sooooo rosig. Also kann ich die Extraportion Glück schon prophylaktisch gut gebrauchen. Und tatsächlich, ein paar Minuten später wäre ich fast einer Hundeattacke zum Opfer gefallen... Aber eben nur fast! - ich darf gar nicht daran denken, hätte ich den Rauchfangkehrer heute nicht gesehen....!!! :)))


Donnerstag, 13. Dezember 2012

PAMK - Teil 4 - Türkischer Honig, Engelsaugen


Weicher, türkischer Honig
Zutaten für etwa 30 Streifen
150 g ungeschälte Mandeln bzw. Nüsse nach deinem Geschmack
120 g Pistazien
100 g getrocknete Kirschen
2 eckige Oblaten (120 x 200 mm)
175 g Honig
100 g + 100 g Zucker
1 Eiweiß
Salz

Mittwoch, 12. Dezember 2012

PAMK - Teil 3 - Salzburger Mozartkugeln, Engelchen-Likör


Salzburger Mozartkugeln nach diesem Rezept
Zutaten für ca. 36 Stück
200 g gut gekühltes Nussnougat
3 EL Pistazienkerne (ca. 25 g)
200 g Marzipan
80 g Staubzucker
1 EL Obstschnaps
150 g Vollmilch oder Zartbitterkuvertüre
Etwas Kokosfett



Donnerstag, 6. Dezember 2012

PAMK - Teil 2 - Gebrannte Mandeln, Bengelchen-Likör

Gebrannte Mandeln - einmal sweet, einmal spicy


Zutaten
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1/2-1 TL Zimtpulver*
200 g Mandeln mit Haut
100 ml Wasser





Rezepte PAMK - Teil 1 - Weihnachtsbutter, Zitronenkristalle, Bärentatzen


Weihnachtsbutter mit Lebkuchengewürz und Honig

Zutaten für 2 Stücke
250 g weiche Butter
2 Prisen Salz
1 gestrichener TL Lebkuchengewürz

2 TL Honig

Zubereitung
Butter in einer Rührschüssel mit Salz und dem Lebkuchengewürz gut verrühren. Den Honig unterrühren. Die fertige Buttermischung in den Kühlschrank stellen, bis sie etwas fester geworden, aber noch gut formbar ist.

Dienstag, 4. Dezember 2012

PAMK - Mein Paket

Nachdem die Übergabe erfolgreich stattgefunden hat, "darf" ich nun endlich das Geheimnis um mein PAMK-Paket lüften... Wie ihr erahnen könnt - ich konnte mich einfach nicht entscheiden, was denn in mein PAMK-PAckerl reinkommt. Deswegen wurde es ein bisschen mehr :)

Und, liebe Eva, noch einmal vielen lieben Dank für deine Leckereien!!! Sind ja schon fast alle weggenascht... Was soll ich sagen: dafür sind sie ja da!

Die Rezepte kommen in den nächsten Tagen!

Die Verpackung habe ich selbst gestaltet. Sogar die Bänder waren weihnachtlich beduftet, und zwar mit diesem ätherischen Öl.


Engelchen- und Bengelchen-Likör

Freitag, 30. November 2012

PAMK - Post Aus Meiner Küche

... die Spannung steigt, heute ist es endlich so weit! Unsere Pakete werden heute persönlich (!) übergeben, ich freu mich schon so... Zumal es meine erste Teilnahme bei Post aus meiner Küche ist (und bestimmt nicht die letzte!).
Was sich in meinem Paket befindet, bleibt bis heute Abend geheim :) So viel sei aber schon verraten: ich konnte mich zwischen all den himmlisch leckeren Köstlichkeiten nicht entscheiden und so... ach, Ihr werdet es in den nächsten Tagen eh sehen! Hier ein kleiner Vorgeschmack: die Box in der alles verstaut ist.

PAMK-Box

Mittwoch, 26. September 2012

Außen hui, Innen hui

Wenn ich doch nur nicht so gerne Geschenke verpacken verschenken würde... Hier eine kleine Anregung, womit man einem lieben Menschen Freude machen kann...


Donnerstag, 20. September 2012

My Pony is over the ocean...

Heute möchte ich Euch mein erstes DIY vorstellen. Da ich das Meer so liebe, und auch nicht wiederstehen kann, Muscheln oder Steine oder sonstiges Strandgut zu sammeln, macht meine Liebe zu den Ozeanen auch im kreativen Sinne nicht halt...
Dieses tolle Buch Seaside home ist vollgespickt mit maritimen Inspirationen und kreativen Vorlagen, die leicht umzusetzen sind! Vielleicht ist ja auch etwas für Dich dabei? 

Besonders verliebt bin ich in diese knuddeligen Seepferde. Vielleicht auch deswegen, weil ich Seepferde schon in natura (also Unterwasser, nicht hinter einer dicken Glasscheibe) erleben durfte (die sind ja sooooooo süß!!!) und diese Stoff-Variante einfach sehr nah an ein echtes Seepferd rankommt (zumindest an ein gewöhnliches kroatisches Mittelmeer-Seepferd in braun).

Mittwoch, 19. September 2012

Oft sind es die kleinen Dinge, die einen erfreuen...

...wie zum Beispiel die Aussicht vom Leopoldsberg in Wien am Montag. Paradiesisch! Besonders herrlich, wenn man den Weg dorthin mit dem Bike (nicht motorisiert, also Drahtesel) erreicht hat. 1200-Kahlenberg-Leopoldsberg-1200. Die Abfahrt über den Waldbachsteig empfehle ich nicht mit einem Crossbike mit einem "Fully"-Mountainbike (wurde mir zumindest von dem Besitzer eines solchen auf dem Weg nach unten angeraten). Ist dann doch etwas abenteuerlich.
Am Weg zum Leopoldsberg kommt man am Waldseilpark Kahlenberg vorbei - wird am Wochenende gleich ausprobiert!

Stefanie